• BLACK SALE DAYS 2021
    25% Rabatt
  • 19. – 29. November 2021
Angebote in:
Angebote noch:

Dosierflaschen und ihre Anwendung - So geht´s:

Über die umständliche und unsaubere Dosierung von z.B. Reinigungskonzentraten hast Du Dich sicher selbst schon geärgert – Deine Kunden sicher auch.

Dabei gibt es dafür eine einfache und saubere Lösung: Eine Dosierflasche mit integriertem Messbecher. Auf den ersten Blick erscheint das Handling kompliziert und erklärungsbedürftig, aber das täuscht. Durch ihr praktisches Handling erleichtern Dosierflaschen zahlreiche Arbeitsabläufe.

Was ist eine Dosierflasche und welche besondere Funktion hat sie?

Die Dosierflasche ist eine Kunststoffflasche mit separater Dosierkammer.

In Dosierflaschen lassen sich größere Mengen Flüssigkeit aufbewahren, die genau dosiert werden müssen. Um die gewünschte Menge Flüssigkeit zu dosieren, drückt man auf den Flaschenbauch. Durch den Druck auf den Flaschenbauch wird die Flüssigkeit aus der Flasche in die Dosierkammer gedrückt. Dort lässt sich anhand der Graduierung der Füllstand ablesen.

Die Dosierkammer der 2-Kammer-Flasche verfügt über eine Messskala, die in der Regel in 10-ml-Schritte unterteilt ist. So können Flüssigkeiten in der sehr einfach und schnell in der gewünschten Menge dosiert werden. Weitere Behältnisse, wie z.B. ein separater Messbecher oder andere Behältnisse, die nach der Anwendung umständlich gereinigt werden müssen, sind überflüssig.

Die separat erhältlichen Schraubverschlüsse sind ausgestattet mit einer Originalitätssicherung in Form eines Abreissrings. So erkennt der Anwender zuverlässig, ob die Flasche bereits geöffnet war.

Aus welchem Material besteht die Dosierflasche? Für welche Anwendung eignet sich eine Dosierflasche?

Die Dosierflaschen von flakado bestehen aus naturfarbenem HDPE.
Detaillierte Materialinformationen zu dem Werkstoff HDPE findest Du HIER.

Dosierflaschen finden besonders häufig Verwendung im industriellen und medizinischen Bereich, außerdem in allen Bereichen in denen mit Konzentraten gearbeitet wird, wie zum Beispiel:

  • für Nahrungsergänzungsmittel im Tierfutterbereich
  • für die Dosierung von Reinigungs- oder Düngekonzentraten
  • zum Beimischen von flüssigen Additiven in Industrie und Labor

Weitere Fragen zu diesem Artikel? Schreib uns eine Nachricht.
Wir werden Dein Anliegen umgehend beantworten: [email protected]

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.